Der PaketPLUS-Blog

Hier informiert Sie das PaketPLUS-Team über Neuigkeiten aus dem Netzwerk für Paketbeilagen. Zudem erfahren Sie hier Wissenswertes rund um das Thema Paketbeilagen sowie aktuelle Informationen aus dem E-Commerce und zu eBay und Amazon.

Artikel-Schlagworte: „Schlagwort hinzufügen“

PaketPLUS baut Werbeportfolio aus und steigert Anzahl der Versandpartner um mehr als 30 Prozent (Pressemitteilung)

Mittwoch, 14. September 2011

•  Versandpartner-Netzwerk wächst auf 2.500
•  Neue Konzepte: Couponheft, Performance- und Bewertungsbeilage
•  Bis zu 5 Millionen versendete Paketbeilagen pro Monat

Durch neue Konzepte und attraktive Zusatzangebote ist das Netzwerk von PaketPLUS im letzten halben Jahr auf insgesamt 2.500 Versandpartner gewachsen – eine Steigerung um 33 Prozent gegenüber dem Jahresanfang. Damit wurde die Reichweite deutlich ausgebaut, die Werbepartnern und Agenturen für ihre Beilagen-Kampagnen zur Verfügung steht.

Um das Angebot für Advertiser und Versender noch attraktiver zu gestalten hat PaketPLUS drei neue Konzepte entwickelt, welche die klassischen Flyer- und Gutscheinkampagnen ergänzen:

Couponheft – Hohe Reichweite zu günstigen Konditionen
Das von PaketPLUS entwickelte, neuartige Couponheft ermöglicht es Werbetreibenden eine Paketbeilage zu teilen und somit eine hohe Reichweite zu einem günstigen Preis zu generieren: Das 16-seitige Gutscheinheft mit bis zu 15 Platzierungen und den Logos der Anbieter auf der Vorderseite wird über das PaketPLUS-Netzwerk an aktive Online-Käufer der eBay- und Amazon-Marktplätze sowie der Online-Shops versendet.

Performance-Beilage – Erfolgsabhängige Vergütung der Versender
Erweitert hat PaketPLUS sein Portfolio zudem um die sogenannte Performance-Beilage. Diese wird im Gegensatz zu den klassischen Paketbeilagen – bei denen jeder Versandpartner eine feste Vergütung für jeden versendeten Flyer erhält – variabel vergütet. Je nach Erfolg erhält der Versender eine entsprechende Auszahlung. Somit überträgt PaketPLUS die aus dem Online-Marketing bekannte Performance-Vergütung auf Paketbeilagen und bietet seinen Partnern eine neue und innovative Verdienstmöglichkeit an.

Bewertungsbeilage – Mehr Kundenfeedback im Online-Shop
Neben der bewährten Bewertungsbeilage für eBay und Amazon hat PaketPLUS gemeinsam mit Trusted Shops eine neue Bewertungsbeilage entwickelt. „Vertrauen ist ein wichtiger Grundstein im E-Commerce – die Kundenbewertungen über das Trusted Shops Bewertungssystem tragen maßgeblich dazu bei“, so Dr. Alexander Schwinn, Geschäftsführer von PaketPLUS. „In den letzten Jahren ist ein öffentliches Kundenfeedback im eigenen Online Shop immer wichtiger geworden. Eine Beilage mit Hinweis zur Abgabe einer Bewertung kann die Bewertungshäufigkeit erhöhen und die Beurteilung verbessern.“ Die Bewertungsbeilage kann von den Online-Shop-Betreibern kostenlos über PaketPLUS bezogen werden und bietet auf der Rückseite ein für den Käufer attraktives Gutschein-Angebot an.

PaketPLUS-Werbepartner erreichen über eine Vielzahl von Produkten und ein reichweitenstarkes Online-Händler-Netzwerk die gewünschte Zielgruppe und das mit einem Volumen von bis zu 5 Millionen Beilagen pro Monat. Ohne großen Mehraufwand können Online-Shop Betreiber durch den Versand dieser Beilagen zusätzliche Einnahmen generieren. „Das PaketPLUS-Netzwerk mit seiner großen Auswahl an Versandhändlern aus den unterschiedlichsten E-Commerce-Bereichen und einer zugleich hohen Reichweite ist für uns ideal, um unser Angebot optimal zu bewerben. Dank der sehr guten Segmentierungsmöglichkeiten – über Kategorien bis hin zur Auswahl konkreter Versandpartner – können wir die Ansprache unserer Zielgruppe optimal steuern“, so Oliver Köchy, Leiter Marketing-Kooperationen & Business Development bei ElitePartner.de.

Meilenstein in der Kooperation von AZ Direct und PaketPLUS erreicht: Mehr als 50 Millionen Werbebeilagen an deutsche Online-Käufer versandt (PRESSEMITTEILUNG)

Mittwoch, 11. Mai 2011

Die Kooperation der arvato-Tochter AZ Direct und PaketPLUS hat einen bemerkenswerten Meilenstein erreicht: Im Verlauf der Zusammenarbeit konnten bereits 50 Millionen Beilagen über das PaketPLUS-Netzwerk versendet werden. Mehr als 300 Kampagnen, mit Auflagen bis zu fünf Millionen Beilagen, wurden für starke Markenpartner durchgeführt. Über die 2.000 PaketPLUS-Versandpartner, die pro Monat weit mehr als vier Millionen Sendungen verschicken, können Werbepartner jede denkbare Zielgruppe per Paketbeilage erreichen.

Dieser Erfolg und das damit verbundene rasante Wachstum des Startups wurden insbesondere durch die strategische Partnerschaft mit AZ Direct, einem der führenden deutschen Full Service-Dienstleister im Dialogmarketing, erreicht. Bereits 2009 wurde AZ Direct auf das damals noch junge Berliner Unternehmen aufmerksam. „Wir waren direkt von dem Geschäftsmodell von PaketPLUS begeistert. Als ehemalige eBay-Manager verfügen die beiden Gründer nachweislich über ein enormes Know-how im E-Commerce-Bereich und ein hochwertiges Netzwerk. Unseren Kunden bieten wir damit einen entscheidenden Mehrwert. Wir kennen kein zu PaketPLUS vergleichbares Beilagenmodell, das so hohe Reichweiten mit der gleichzeitigen Möglichkeit der Zielgruppenselektion bietet“, sagt Thomas Wonnemann, Geschäftsführer von AZ Direct.

Die Reichweitenstärke sowie die Vielzahl der exklusiven Partner sind ein Alleinstellungsmerkmal von PaketPLUS. Das eigentliche Erfolgsgeheimnis des Versandnetzwerks liegt jedoch in einem innovativen Plattformsystem: „Schritte, die im vorherigen „Brokermodell“ oft mit viel händischem Aufwand verbunden waren, haben wir automatisiert und zudem von Anfang an auf eine hohe Reichweite und Skalierbarkeit gesetzt. Die Abwicklung der Kampagnen erfolgt komplett online-basiert. Über einen geschützten Homepage-Bereich bestellt der Versandpartner die für ihn interessante und passende Beilage bei uns. PaketPLUS prüft jede Bestellung auf die vom Werbepartner vorgegebene Zielgruppe und stellt so eine hohe Zielgenauigkeit sicher“, sagt Dr. Alexander Schwinn, Geschäftsführer von PaketPLUS. „Unser Ziel ist es, die bestmögliche Performance für unsere Werbepartner und eine hohe Netzwerkqualität sicher zu stellen. Daher wird jeder neue Versandpartner vor und während der Kampagnen intensiv von uns überprüft.“

Auch die Werbepartner sind von dem PaketPLUS-Netzwerk überzeugt. „Das PaketPLUS-Netzwerk bietet uns die Möglichkeit, unsere Paketbeilagen an Online-Käufer in sehr ausgewählten Kategorien zu streuen“ sagt Sven Soltau, Leiter Marketing der Lautsprecher Teufel GmbH. „Dank der geringen Streuverluste und der damit verbunden hohen Conversion-Rate haben wir einen neuen erfolgreichen Kanal für unsere Neukundengewinnung gefunden. Der Versand der Werbebeilagen über PaketPLUS war eine der stärksten Marketingkampagnen von Teufel im Jahr 2010.“

Neben dem Paketbeilagen-Netzwerk in Deutschland betreibt PaketPLUS sei Ende 2010 mit PackVERTISE auch den ersten internationalen Ableger in England. Zudem wurde im März 2011 das Online-Werbenetzwerk PaketPLUS.net gestartet. Dies ermöglicht den Händlern mit einem eigenen Online-Shop auch über Online-Werbeplatzierungen Zusatzeinnahmen zu erschließen. Werbern gibt es außerdem die Möglichkeit, Käufer auch im Internet in einem relevanten Volumen gezielt anzusprechen.

az-direct_paketplus_50-millionen-beilagen_foto_small_good1