Der PaketPLUS-Blog

Hier informiert Sie das PaketPLUS-Team über Neuigkeiten aus dem Netzwerk für Paketbeilagen. Zudem erfahren Sie hier Wissenswertes rund um das Thema Paketbeilagen sowie aktuelle Informationen aus dem E-Commerce und zu eBay und Amazon.

Artikel-Schlagworte: „Paketbeileger“

Angebot für PaketPLUS-Partner von chartixx – Den Erfolg im Weihnachtsgeschäft fest im Blick

Dienstag, 15. November 2011

chartixx bietet auf neue und umfassende Weise einen Einblick in Ihre Verkaufszahlen. Sehen Sie auf einen Blick, wie sich Ihr Umsatz entwickelt, wo Risiken entstehen und welches Ihre Verkaufsschlager sind.

Insbesondere im Weihnachtsgeschäft sollten Sie alle Ihre eBay und Amazon Konten im Überblick haben, um schnell auf die Anforderungen der Kunden reagieren zu können.

Das Besondere an chartixx ist, dass Sie keinen Aufwand mit den Analysen haben, denn chartixx bietet Ihnen alle Daten und Analysen in Echtzeit fix und fertig aufbereitet.

Und mit den neuen Apps für iPhone und iPad haben Sie auch immer dann Zugriff auf Ihre Daten, wenn Sie mal nicht im Büro sind.

Exklusiv für alle PaketPLUS-Partner hat chartixx ein ganz besonderes Angebot: Bis Ende des Jahres bekommen Sie alle Gebühren erstattet.

Melden Sie sich hierzu an, aktivieren Sie die Schnittstellen von Amazon und eBay (je nachdem wo Sie verkaufen) und wählen Sie die Premium-Version. chartixx erstattet Ihnen als PaketPLUS-Versandpartner den vollen Betrag bis zum Jahresende per Gutschrift.

Starten Sie noch heute: www.chartixx.com/paketplus

Expansion nach Frankreich: PaketPLUS baut europaweites Versandnetzwerk weiter aus (Pressemitteilung)

Donnerstag, 3. November 2011
  • Launch von www.paquetplus.fr
  • Über 3.000 teilnehmende Versandpartner europaweit
  • Mathieu Tascher verstärkt PaquetPLUS als Country Manager France

Berlin, 3. November 2011 – Durch die Expansion nach Frankreich wächst PaketPLUS (www.paketplus.de) zu einem der größten europäischen Versandkanäle für Paketbeilagen. Ab sofort steht mit PaquetPLUS (www.paquetplus.fr) ein reichweitenstarker Kanal im französischen Markt zu Verfügung: Französische sowie internationale Werbepartner können jetzt auch in Frankreich Online-Käufer gezielt mit Paketbeilagen erreichen. Frankreich ist der dritte E-Commerce-Markt, in dem das in Deutschland erfolgreich etablierte PaketPLUS-Geschäftsmodell eingeführt wird. Auch in Großbritannien ist das Startup seit einem Jahr mit PackVERTISE vertreten. „Zum Start von PaquetPLUS haben sich bereits 100 französische Online-Händler registriert“, sagt Dr. Alexander Schwinn, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS. „Mit über 3.000 Online-Versandhändlern in Deutschland, Großbritannien und Frankreich, bieten wir Werbern einen reichweitenstarken und internationalen Werbekanal für Paketbeilagen.“

Mit Mathieu Tascher verstärkt sich PaketPLUS im Rahmen des Markteintritts auch personell: Der gebürtige Franzose wird vom Berliner Büro aus die Vermarktung und den Vertrieb von PaquetPLUS verantworten. Von der Expansion werden zukünftig nicht nur französische Werbepartner profitieren, sondern auch international tätige Firmen, wie beispielsweise Vistaprint. „Wir freuen uns über die Werbemöglichkeiten, die sich für uns als international aufgestelltes Unternehmen durch den Start von PaquetPLUS im französischen Markt ergeben“, sagt Ariane Kobold von Vistaprint. „Als Kunde der ersten Stunde arbeiten wir in Deutschland seit drei Jahren erfolgreich mit PaketPLUS zusammen. Nach Großbritannien haben wir nun auch die Möglichkeit, das europäische Versandnetzwerk von PaquetPLUS in Frankreich zu nutzen.“

Großbritannien, Frankreich und Deutschland zählen zu den führenden E-Commerce Nationen in Europa. Auch auf den französischen eBay- und Amazon-Marktplätzen gibt es eine Vielzahl von Online-Händlern, die durch den Versand der Beilagen der PaquetPLUS-Werbepartner zukünftig zusätzliche Einnahmen generieren und somit ihre Versandkosten senken können. Perspektivisch ist es das Ziel von PaketPLUS, ähnlich wie im deutschen Markt, ein Versandvolumen von durchschnittlich 5 Millionen Paketbeilagen pro Monat in Frankreich zu erreichen. Ein erster Schritt in die richtige Richtung wurde bereits wenige Tage nach dem Start von PaquetPLUS gemacht: Allein für das Weihnachtsgeschäft 2011 wurde bereits ein Volumen von 500.000 Paketbeilagen von französischen und internationalen Werbekunden gebucht.

paquetplus_logo

PaketPLUS beim BVOH-Treffen „Onlinehandel – Live“ am 29.10.2011 in Kassel

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Zum 6ten Mal findet am 29.10.2011 das Onlinehändler-Treffen Onlinehandel – Live in Kassel statt.

Die Tagesveranstaltung bietet Besuchern eine umfassende Informationsmöglichkeit über wichtige Anbieter rund um den Onlinehandel.

Auch die Abendveranstaltung „Get together“ findet dieses Jahr wieder statt.
Hier haben Besucher die Möglichkeit Netzwerkkontakte zu knüpfen und Informationen mit Kollegen und Experten auszutauschen.

Auch dieses Jahr ist PaketPLUS wieder bei der Tages- und auch auf der Abendveranstaltung vertreten.

Wir freuen uns auf viele Besucher und interessante Gespräche!

Der Eintritt für angemeldete Besucher ist kostenlos.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sie können sich per E-Mail als Besucher kostenfrei anmelden: 
rb [at] bundesverband-onlinehandel.de

Die Performance-Beilage – PaketPLUS baut sein Portfolio für Versandpartner weiter aus

Mittwoch, 3. August 2011

- Erfolg zahlt sich aus: Jede Gutscheineinlösung wird vergütet
- Alles aus einer Hand: Performance-Beilagen / Paketbeileger werden in das bekannte System von PaketPLUS integriert
- Bessere Auslastung: Mehr Auswahl für Versandpartner

PaketPLUS erweitert sein Portfolio um die sogenannte Performance-Beilage, die im Gegensatz zu den bewährten Beilagen, bei denen jeder Versandpartner eine feste Vergütung für jeden versendeten Flyer erhält, variabel vergütet wird. Je nach erzielter Performance erhält der Versender eine entsprechende Vergütung. Somit überträgt PaketPLUS die aus dem Online-Marketing bekannte Performance-Vergütung auf Paketbeilagen und bietet seinen Partnern eine neue und innovative Beilagemöglichkeit an.

Ziel des neuen Konzepts ist es, Online-Händlern im PaketPLUS-Netzwerk eine bessere Auslastung zu garantieren. Durch die Zielgruppeneinschränkungen der Werbepartner ist es oftmals nicht möglich, jeden Versandpartner optimal mit Werbegutscheinen auszulasten. In diesem Fall können die Versender ab sofort auch die neuen Performance-Beilagen bestellen. Hierbei erhalten die Online-Händler Paketbeilagen mit einem individuellen Gutscheincode, den nur der jeweilige Partner versendet. Somit können Gutscheineinlösungen den Partnern direkt zugeordnet werden und bringen bares Geld. PaketPLUS-Partner können somit attraktive Zusatzeinnahmen erzielen, wenn der Gutschein von den Kunden stark angenommen wird. Natürlich besteht im Umkehrschluss auch die Möglichkeit, dass Versandpartner eine niedrige Vergütung erhalten, sollte das Angebot bei den eigenen Kunden nicht auf ausreichend Resonanz stoßen.

PaketPLUS bietet dieses innovative neue Konzept auch als Performance-Kombibeilage an: Kombibeilagen sind Flyer, bei denen sich mindestens zwei Werbepartner eine Paketbeilage teilen. Im Optimalfall verdient der Versandpartner somit doppelt. Der Versand von zwei Angeboten pro Beilage erhöht zudem die Wahrscheinlichkeit einer Einlösung. PaketPLUS bietet dabei immer nur Angebote an, über die bereits Erfahrungswerte vorliegen, damit die Erlöse der Versender bereits durch die Vorauswahl optimiert werden. Durch diese Erfahrungswerte mit bisher über 300 Werbepartnern und aufgrund von Größenvorteilen in der Produktion der Werbemittel kann PaketPLUS eine hohe Vergütung pro Gutscheineinlösung anbieten.

Die Integration der neuen Beilagen erfolgt im bewährten System von PaketPLUS. Es ist keine Umgewöhnung seitens der Versandpartner notwendig. Alle Beilagen werden über das gewohnte System bestellt und auch abgerechnet. Jede Gutscheineinlösung wird transparent dargestellt, so dass der Erfolg der Kampagne und die damit verbundene Vergütung jederzeit nachvollziehbar sind.

Mit der Einführung der Performance-Beilage geht PaketPLUS einen weiteren Schritt, um seinen exklusiven Versandpartnern ein optimales Portfolio für die Vermarktung von Paketbeilagen anbieten zu können. Auch für Werbepartner ist die neue Performance-Beilage von PaketPLUS ein spannendes neues Produkt, da eine sehr hohe Reichweite an Paketbeilagen ohne Risiko und ohne feste Druckkosten versendet werden kann. Zudem ist der Aufwand minimal, da der Werbekunde nur das Design für die Beilage stellen muss. PaketPLUS übernimmt alle Arbeitsschritte von der Produktion bis hin zur Verteilung und Auszahlung der Vergütungen. Der Werbepartner erhält nur eine Rechnung von PaketPLUS und muss nicht mit jedem Publisher separat abrechnen.

PaketPLUS steigert Versandvolumen um 100 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Pressemitteilung)

Mittwoch, 20. Juli 2011

• Zahl der Versandpartner seit Mitte 2010 mehr als verdoppelt
• PaketPLUS startet mit weiterem Standort und neuer Webseite in die zweite Jahreshälfte
• Auszeichnung vom bvh als „Preferred Business Partner“

Berlin, 20. Juli 2011 – Das Berliner Startup PaketPLUS setzt auch im ersten Halbjahr 2011 seinen Wachstumskurs fort und stärkt seine Position als einer der größten Distributoren von Paketbeilagen / Paketbeileger in Deutschland: Das Versandvolumen konnte in den letzten sechs Monaten im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 100 Prozent gesteigert werden. Auch die Zahl der Versandpartner hat sich seit Mitte 2010 mehr als verdoppelt. Über 2.000 Online-Händler wurden in den letzten zwei Jahren für das PaketPLUS-Versandnetzwerk gewonnen. Mit einem kumulierten Sendungsvolumen von über 4 Millionen Sendungen pro Monat haben die PaketPLUS-Versandpartner in den letzten zwei Jahren über 50 Millionen Paketbeilagen versendet und mehr als 40.000 Versandaufträge abgewickelt.

Mit PaketPLUS.net startete das Unternehmen im März dieses Jahres zudem sein eigenes Online-Werbenetzwerk: Dieses bietet Werbetreibenden die Möglichkeit, durch Werbeplatzierungen in den Online-Shops der Versandpartner auch im Internet Käufer in einem relevanten Volumen gezielt anzusprechen. Die Versender erhalten durch die Platzierung von Online-Werbung in ihren Shops, neben den Einnahmen durch die Beilagen, eine weitere Verdienstmöglichkeit. Im 2. Quartal 2011 meldeten sich bereits 200 Versandpartner in dem Online-Vermarktungskanal an.

In das zweite Halbjahr 2011 startet PaketPLUS mit der Eröffnung eines Münchener Büros und dem Relaunch von www.paketplus.de, um dem stetigen Wachstum noch besser gerecht zu werden. „Mehr Kundennähe und der weitere Ausbau unserer Vertriebsaktivitäten haben zu der Entscheidung geführt, neben Berlin auch in Süddeutschland mit einer Niederlassung präsent zu sein“, sagt Dr. Alexander Schwinn, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS. In einem neuen Design zeigt sich ab sofort auch die PaketPLUS-Webseite. Auf eine verbesserte Navigation und eine noch benutzerfreundlichere Oberfläche wurde bei der Gestaltung besonders Wert gelegt. Unter www.paketplus.de finden Werbekunden und Versandpartner jetzt noch detailliertere Informationen zu den Dienstleistungen von PaketPLUS – zudem werden in den nächsten Monaten weitere Produkte das Portfolio ergänzen.

Das PaketPLUS für den Versandhandel relevante Dienstleistungen erbringt, hat im Juni 2011 auch der Bundesverband des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) gewürdigt und den Status „Preferred Business Partner“ an PaketPLUS vergeben. „Der bvh freut sich, PaketPLUS als neuen Preferred Business Partner gewonnen zu haben. Das Netzwerk für Paketbeilagen bietet Online-Händlern eine attraktive Zusatzverdienstmöglichkeit und zudem einen Mehrwert für Online-Käufer in Form von Gutscheinen“, sagt Florian Seikel, Logistikexperte des bvh. „Somit steht PaketPLUS zukünftig den Interaktiven Händlern des bvh, d.h. den Online- und Versandhändlern, als Partner für den Versand von Paketbeilagen sowie als neuer interessanter Werbekanal zur Neukundengewinnung zur Verfügung.“

paketplus_logo_paketbeilagen_netzwerk

Umfrage: Paketbeilagen in Warensendungen haben sehr hohe Käuferakzeptanz

Freitag, 8. April 2011

Ende 2010 führten die Spectos GmbH und PaketPLUS eine Umfrage zum Nutzungsverhalten auf eBay durch.

Im Rahmen der durch die PaketPLUS Marketing GmbH beauftragten Befragung zur „eBay Nutzungsintensität“ des Spectos Online-Panels “Mailagenten“ wurde unter anderem auch die Wahrnehmung und Akzeptanz von Rabattgutscheinen (Paketbeilagen, Paketbeilegern) in Warensendungen untersucht.

Befragt wurden 8.800 Studienteilnehmer der Spectos GmbH, die auf www.mailagenten.de registriert sind.

Das Ergebnis ist eine sehr hohe Käuferakzeptanz von Paketbeilagen und Rabattangeboten.

So gaben fast 96% an, dass Sie den Erhalt von Gutscheinen in Warensendungen als positiv (69%) oder als neutral (27%) empfinden, da sie als Käufer von den Angeboten profitieren können.

36% sagten, dass sie in den vergangenen 12 Monaten Rabattangebote genutzt haben.

Dabei ist die Nutzung von Rabattgutscheinen über alle Altergruppen hinweg vergleichbar, mit einem leichten Vorsprung bei den 26-45 jährigen Befragten.

Diese Zahlen unterstreichen einmal mehr, dass der Versand von Paketbeilagen über das PaketPLUS-Netzwerk ein sehr effektives Marketinginstrument ist, welches insbesondere zur Neukundengewinnung sehr erfolgreich eingesetzt werden kann.

Sind Sie auch an erfolgreichen Paketbeilagenaktionen an aktive Online-Käufer auf eBay, Amazon oder diversen Online-Shops interessiert?

Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage.

 spectos_logo

Vorteile von Flyern / Paketbeilagen / Paketbeilegern

Dienstag, 18. Januar 2011

Auf business-wissen.de gibt es einen schönen Beitrag zum Thema Werbe-Flyer:

http://www.business-wissen.de/marketing/werbemittel-das-sind-die-vorteile-von-flyern/

In dem Artikel werden folgende Vorteile Flyern und somit auch von Paketbeilagen / Paketbeileger genannt:

1. Flyer sind flexibel: Das Werbemittel Flyer ist für fast alle Produkte und Dienstleistungen geeignet.

2. Flyer sind handlich: Der Empfänger kann ihn einfach mitnehmen, ablegen, in die Hand nehmen oder weiterreichen.

3. Flyer sind vielseitig: Flyer können aufgrund ihres Formats und Gewichtes sehr einfach verteilt werden: per Post, per Auslage in Läden oder Foyers, auf Messen und natürlich auch als Paketbeilage. Die Vorteile der Verteilung von Fylern als Paketbeilage findet man hier.

4. Flyer sind preiswert:  Die Produktion von Flyern ist im Vergleich zu Broschüren, Plakaten oder Katalogen günstiger. Bei PaketPLUS können die Produktionskosten sogar halbiert werden, wenn man nur 1 Seite eines Flyers nutzen und sich den Flyer mit einem 2. Werbepartner teilt. Im Falle von Paketbeilagen ist nicht nur die Produktion günstig, sondern auch die Distribution, da beispielsweise keine zusätzlichen Portokosten anfallen.

5. Flyer sind informativ: Auf Flyern hat man die Möglichkeit viele Informationen darzustellen, die auch wahrgenommen werden. Bei Anzeigen, vor allem im Online-Bereich wie z.B. bei Google Adwords, ist die Anzeigenfläche immer sehr limitiert.

6. Flyer sind schnell produzierbar: Betrachtet man die reine Produktionszeit (ohne Layout / Design), können Flyer innerhalb weniger Tage auch in großen Mengen produziert werden.

7. Flyer sind aktivierend: Enthält der Flyer einen klaren “Call-to-Action”, so ist die Wahrscheinlichkeit im Vergleich zu anderen Marketinginstrumenten hoch, dass ein Angebot auch tatsächlich eingelöst und genutzt wird.

8. Ergebnisse sind messbar: Über einen Gutschein-Code oder eine deditzierte URL sind Ergebnisse, die über eine Flyerkamapgne erzielt werden, sehr gut nachvollziehbar.

9. Flyer sind rasch wirksam: Im Vergleich zu Branding-Kampagnen, können Flyerkampagnen eine besondere Aktion oder einen zeitlich befristeten Vorteil bewerben, wodurch die Reaktion des Empfängers rasch erfolgt / erfolgen muss.

10. Flyer sind treffsicher: Wenn Flyer bei der richtigen Zielgruppe verteilt werden, können Streuverluste (die man z.B. bei einer Printanzeige hat) reduziert werden, wodurch die Effizienz einer Kampagne steigt. Bei PaketPLUS können Zielgruppen genau definiert werden, beilspielsweise über Produktgruppen oder demographische Merkmale.

Wenn Sie auch mal eine Kampagne mit Flyern machen wollen, die in Paketen mit versendet werden, dann sprechen Sie uns an.