Der PaketPLUS-Blog

Hier informiert Sie das PaketPLUS-Team über Neuigkeiten aus dem Netzwerk für Paketbeilagen. Zudem erfahren Sie hier Wissenswertes rund um das Thema Paketbeilagen sowie aktuelle Informationen aus dem E-Commerce und zu eBay und Amazon.

Artikel-Schlagworte: „paketbeilage“

PaketPLUS auf der DMEXCO am 21. & 22. September in Köln

Dienstag, 20. September 2011

PaketPLUS ist bei der diesjährigen DMEXCO am 21.9 & 22.9 mit einem eigenen Stand vertreten!

Seit dem Start 2009 ist PaketPLUS in kurzer Zeit zu einem der größten Distributoren von Paketbeilagen in Deutschland herangewachsen.

Das PaketPLUS-Netzwerk umfasst über 2.500 Versandhändler auf eBay, Amazon Marketplace sowie eine Vielzahl kleiner, mittlerer und großer Online-Shops.

Unsere Partner erreichen ein Versandvolumen von bis zu 5 Millionen Sendungen monatlich!

In den zwei Jahren nach dem Start konnten über PaketPLUS mehr als 70 Millionen Beilagen versendet werden und über 400 Werbekampagnen wurden durchgeführt.

Mit neuen Beilagenformaten wie den Viertelbeilagen und dem PaketPLUS-Couponheft sowie unserem neuen Online-Werbenetzwerk PaketPLUS.net bieten unseren Werbepartnern spannende neue Konzepte für die Neukundengewinnung.

In diesem Jahr werden wir mit einem Messestand bei der dmexco vertreten sein, dem internationalen Treffpunkt für Marketing- und Mediaexperten.
Die Messe öffnet vom 21. bis zum 22. September 2011 in Köln ihre Pforten für Aussteller und Fachbesucher aus aller Welt.
Wir möchten Sie herzlich einladen und würden uns sehr freuen, Sie dort persönlich begrüßen zu dürfen!

Sie finden uns in Halle 8, Stand F-068.

dmexco

Die Performance-Beilage – PaketPLUS baut sein Portfolio für Versandpartner weiter aus

Mittwoch, 3. August 2011

- Erfolg zahlt sich aus: Jede Gutscheineinlösung wird vergütet
- Alles aus einer Hand: Performance-Beilagen / Paketbeileger werden in das bekannte System von PaketPLUS integriert
- Bessere Auslastung: Mehr Auswahl für Versandpartner

PaketPLUS erweitert sein Portfolio um die sogenannte Performance-Beilage, die im Gegensatz zu den bewährten Beilagen, bei denen jeder Versandpartner eine feste Vergütung für jeden versendeten Flyer erhält, variabel vergütet wird. Je nach erzielter Performance erhält der Versender eine entsprechende Vergütung. Somit überträgt PaketPLUS die aus dem Online-Marketing bekannte Performance-Vergütung auf Paketbeilagen und bietet seinen Partnern eine neue und innovative Beilagemöglichkeit an.

Ziel des neuen Konzepts ist es, Online-Händlern im PaketPLUS-Netzwerk eine bessere Auslastung zu garantieren. Durch die Zielgruppeneinschränkungen der Werbepartner ist es oftmals nicht möglich, jeden Versandpartner optimal mit Werbegutscheinen auszulasten. In diesem Fall können die Versender ab sofort auch die neuen Performance-Beilagen bestellen. Hierbei erhalten die Online-Händler Paketbeilagen mit einem individuellen Gutscheincode, den nur der jeweilige Partner versendet. Somit können Gutscheineinlösungen den Partnern direkt zugeordnet werden und bringen bares Geld. PaketPLUS-Partner können somit attraktive Zusatzeinnahmen erzielen, wenn der Gutschein von den Kunden stark angenommen wird. Natürlich besteht im Umkehrschluss auch die Möglichkeit, dass Versandpartner eine niedrige Vergütung erhalten, sollte das Angebot bei den eigenen Kunden nicht auf ausreichend Resonanz stoßen.

PaketPLUS bietet dieses innovative neue Konzept auch als Performance-Kombibeilage an: Kombibeilagen sind Flyer, bei denen sich mindestens zwei Werbepartner eine Paketbeilage teilen. Im Optimalfall verdient der Versandpartner somit doppelt. Der Versand von zwei Angeboten pro Beilage erhöht zudem die Wahrscheinlichkeit einer Einlösung. PaketPLUS bietet dabei immer nur Angebote an, über die bereits Erfahrungswerte vorliegen, damit die Erlöse der Versender bereits durch die Vorauswahl optimiert werden. Durch diese Erfahrungswerte mit bisher über 300 Werbepartnern und aufgrund von Größenvorteilen in der Produktion der Werbemittel kann PaketPLUS eine hohe Vergütung pro Gutscheineinlösung anbieten.

Die Integration der neuen Beilagen erfolgt im bewährten System von PaketPLUS. Es ist keine Umgewöhnung seitens der Versandpartner notwendig. Alle Beilagen werden über das gewohnte System bestellt und auch abgerechnet. Jede Gutscheineinlösung wird transparent dargestellt, so dass der Erfolg der Kampagne und die damit verbundene Vergütung jederzeit nachvollziehbar sind.

Mit der Einführung der Performance-Beilage geht PaketPLUS einen weiteren Schritt, um seinen exklusiven Versandpartnern ein optimales Portfolio für die Vermarktung von Paketbeilagen anbieten zu können. Auch für Werbepartner ist die neue Performance-Beilage von PaketPLUS ein spannendes neues Produkt, da eine sehr hohe Reichweite an Paketbeilagen ohne Risiko und ohne feste Druckkosten versendet werden kann. Zudem ist der Aufwand minimal, da der Werbekunde nur das Design für die Beilage stellen muss. PaketPLUS übernimmt alle Arbeitsschritte von der Produktion bis hin zur Verteilung und Auszahlung der Vergütungen. Der Werbepartner erhält nur eine Rechnung von PaketPLUS und muss nicht mit jedem Publisher separat abrechnen.

PaketPLUS & Trusted Shops kooperieren: die neue Bewertungsbeilage für Trusted Shops

Montag, 25. Juli 2011

Trusted Shops, Europas Marktführer bei der Zertifizierung von Onlineshops, und das Paketbeilagennetzwerk PaketPLUS koopieren und bringen ein neues Produkt für die Partner beider Unternehmen.

Mit der neuen Trusted Shops Bewertungsbeilage können Trusted Shops Partner ihre Käufer auf die Bewertungsabgabe hinweisen und so die Bewertungsfrequenz erhöhen und besser Bewertungen erzielen.

Das Konzept der Bewertungbeilagen bietet PaketPLUS seinen Versandpartnern bereits seit 2009 für eBay und Amazon an, da Bewertungen auf diesen Marktplätzen historisch eine wichtige Rolle spielen.

Dass eine Beilage mit Hinweis zur Bewertungsabgabe diese verbessern kann, zeigt die Erfahrung und das Feedback der PaketPLUS-Partner.
Die Resonanz der Käufer auf diese Beilagen ist sehr positiv und die Bewertungsbeilagen sind somit ein probates Instrument, die Bewertungen zu verbessern.

In den letzten Jahren sind Bewertungen auch im eigenen Online Shop immer wichtiger geworden, insbesondere durch das beeindruckende Wachstum des Trusted Shops Siegels.
Vertrauen ist ein wichtiger Grundstein des E-Commerce und Kundenbewertungen über das Trusted Shops Bewertungsystem tragen maßgeblich dazu bei.
Immer mehr PaketPLUS-Partner nutzen das Trusted Shops Bewertungssystem für den eigenen Online-Shop, daher haben wir nun auf Kundenwunsch und in enger Zusammenarbeit mit Trusted Shops die neue Bewertungsbeilage entwickelt.

Die Trusted Shops Bewertungsbeilage ist ein hochwertig gestalteter Blickfang, den der Kunde wahrnimmt und liest. Auf der Rückseite erhält der Kunde ein attraktives Angebot von einem prominenten Partner, für die erste Aktion stellt Pixum.de, ebenfalls ein Trusted Shops Partner, ein exklusives Gratis-Angebot bereit.

Wir freuen uns sehr über dieses neue Produkt für unsere Partner und über die Zusammenarbeit mit Trusted Shops – die Trusted Shops Bewertungsbeilage kann ab sofort kostenlos über das PaketPLUS-System bestellt werden.

Vorteile von Flyern / Paketbeilagen / Paketbeilegern

Dienstag, 18. Januar 2011

Auf business-wissen.de gibt es einen schönen Beitrag zum Thema Werbe-Flyer:

http://www.business-wissen.de/marketing/werbemittel-das-sind-die-vorteile-von-flyern/

In dem Artikel werden folgende Vorteile Flyern und somit auch von Paketbeilagen / Paketbeileger genannt:

1. Flyer sind flexibel: Das Werbemittel Flyer ist für fast alle Produkte und Dienstleistungen geeignet.

2. Flyer sind handlich: Der Empfänger kann ihn einfach mitnehmen, ablegen, in die Hand nehmen oder weiterreichen.

3. Flyer sind vielseitig: Flyer können aufgrund ihres Formats und Gewichtes sehr einfach verteilt werden: per Post, per Auslage in Läden oder Foyers, auf Messen und natürlich auch als Paketbeilage. Die Vorteile der Verteilung von Fylern als Paketbeilage findet man hier.

4. Flyer sind preiswert:  Die Produktion von Flyern ist im Vergleich zu Broschüren, Plakaten oder Katalogen günstiger. Bei PaketPLUS können die Produktionskosten sogar halbiert werden, wenn man nur 1 Seite eines Flyers nutzen und sich den Flyer mit einem 2. Werbepartner teilt. Im Falle von Paketbeilagen ist nicht nur die Produktion günstig, sondern auch die Distribution, da beispielsweise keine zusätzlichen Portokosten anfallen.

5. Flyer sind informativ: Auf Flyern hat man die Möglichkeit viele Informationen darzustellen, die auch wahrgenommen werden. Bei Anzeigen, vor allem im Online-Bereich wie z.B. bei Google Adwords, ist die Anzeigenfläche immer sehr limitiert.

6. Flyer sind schnell produzierbar: Betrachtet man die reine Produktionszeit (ohne Layout / Design), können Flyer innerhalb weniger Tage auch in großen Mengen produziert werden.

7. Flyer sind aktivierend: Enthält der Flyer einen klaren “Call-to-Action”, so ist die Wahrscheinlichkeit im Vergleich zu anderen Marketinginstrumenten hoch, dass ein Angebot auch tatsächlich eingelöst und genutzt wird.

8. Ergebnisse sind messbar: Über einen Gutschein-Code oder eine deditzierte URL sind Ergebnisse, die über eine Flyerkamapgne erzielt werden, sehr gut nachvollziehbar.

9. Flyer sind rasch wirksam: Im Vergleich zu Branding-Kampagnen, können Flyerkampagnen eine besondere Aktion oder einen zeitlich befristeten Vorteil bewerben, wodurch die Reaktion des Empfängers rasch erfolgt / erfolgen muss.

10. Flyer sind treffsicher: Wenn Flyer bei der richtigen Zielgruppe verteilt werden, können Streuverluste (die man z.B. bei einer Printanzeige hat) reduziert werden, wodurch die Effizienz einer Kampagne steigt. Bei PaketPLUS können Zielgruppen genau definiert werden, beilspielsweise über Produktgruppen oder demographische Merkmale.

Wenn Sie auch mal eine Kampagne mit Flyern machen wollen, die in Paketen mit versendet werden, dann sprechen Sie uns an.

PaketPLUS beim BVOH Treffen in Kassel am 23.10.2010

Mittwoch, 20. Oktober 2010

Unter dem Motto “Die Lage ist gut” findet am 23.10.2010 das Treffen des Bundesverbandes Onlinehandel e.V. (BVOH) in Kassel statt.

Auch wir sind mit einem eigenen Stand vor Ort und würden uns sehr freuen, Sie dort persönlich zu begrüßen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

posterXXL & PaketPLUS: Eine erfolgreiche Partnerschaft

Donnerstag, 14. Oktober 2010

Die von PaketPLUS entwickelten Bewertungsbeilagen für eBay und Amazon sollen Verkäufern dabei helfen ihr Bewertungsprofil nachhaltig zu verbessern.

Neben dem Bewertungshinweis enthalten diese Beilagen attraktive Kundengeschenke, welche die PaketPLUS-Partner Ihren Kunden als „Dankeschön“ für den Kauf und die positive Bewertung mit der bestellten Ware mitsenden können.

Bereits sehr früh konnte mit posterXXL ein namhafter Partner für dieses Kundengeschenk gewonnen werden. Das attraktive Angebot, ein individuelles Gratis-Poster, wird von den Käufern sehr gut angenommen und als Mehrwert und Geschenk des jeweiligen Versenders verstanden.

„Beilagen spielen eine wichtige Rolle für unsere Neukundengewinnung und mit PaketPLUS haben wir einen Partner gefunden, der uns eine enorme Reichweite an eine sehr attraktive Zielgruppe ermöglicht: aktive Online-Käufer“ sagt Martin Bauer, Marketing Manager bei posterXXL. „Für die Bewertungsbeilagen von PaketPLUS stellen wir mit dem Gratis-Poster ein exklusives Geschenk bereit, welches von den Kunden auch als solches wahrgenommen wird. So können die PaketPLUS-Partner ihren Käufern ein kleines Dankeschön senden, gleichzeitig erhalten wir die Möglichkeit, aktive Online-Käufer von unseren hochwertigen Druckprodukten zu überzeugen. PaketPLUS ist für uns in kurzer Zeit ein wichtiger Partner geworden und wir freuen uns sehr über den Erfolg des Start-ups“.

posterxxl

Vistaprint & PaketPLUS: Eine Erfolgsgeschichte

Freitag, 10. September 2010

Ende 2008 begannen Bastian Mell und Alexander Schwinn mit dem Projekt „PaketPLUS“, einem Netzwerk für Paketbeilagen für kleine und mittelgroße eCommerce-Händler.

Die Vision war es, eine online-basierte und größtenteils automatisierte Abwicklung für Beilagenkampagnen über eine Vielzahl von Versandpartnern aller Größen umzusetzen.

Online-Händler sollten die Möglichkeit erhalten, Geld durch Fremdbeilagen in ausgehenden Warensendungen zu verdienen, eine bislang nicht mögliche Verdienstquelle für kleinere Online-Shops und Händler.

Werbepartner sollten eine kostengünstige und effektive Möglichkeit zur Neukundenakquise (aktive Online-Käufer) bekommen, mit einer zielgenauen Aussteuerung je nach passender Zielgruppe, und das in einem hohen Volumen.

In nur 3 Monaten entwickelten die Gründer das Konzept und die Beta-Version der technischen Plattform und konnten die ersten Händler für das Konzept gewinnen.

Natürlich mussten auch die ersten Werbepartner für das Modell gewonnen werden.

Der erste Werber, der die Möglichkeiten des Modells erkannte und nutzte, war Vistaprint.

Mit einer Testauflage von 30.000 Beilagen im Januar/Februar 2009 begann die Zusammenarbeit. Die ersten Ergebnisse waren sehr überzeugend, die Response-Rate lag über 3%, die Conversion war doppelt so hoch wie bei anderen Partnern.

„Mit PaketPLUS arbeiten wir seit dem Start sehr eng zusammen und freuen uns sehr über den Erfolg des Start-ups.“ so Freya Blesinger, Sr. Marketing Specialist bei Vistaprint. „Wir konnten die Mengen kontinuierlich ausbauen und sehen eine sehr gute Response. Der neuartige Ansatz, die Beilagen über viele kleinere Händler zu verteilen funktioniert für uns sehr gut und ist in kurzer Zeit zu einem wichtigen Bestandteil in unserem Beilagen-Mix geworden. In nur einem Jahr konnten wir das monatliche Volumen von mehreren Tausend auf aktuell über eine Millionen Beilagen ausbauen. Besonders zur Weihnachtszeit sind Beilagen ein sehr wichtiger Kanal für Vistaprint. Über die Beilagen werden attraktive Visitenkarten, Fotokalender, Weihnachtskarten Angebote beworben. Wir freuen uns auch hier auf neue Kunden durch die PaketPLUS-Kampagnen“.

In nur etwas über einem Jahr konnte PaketPLUS 1.300 Versandpartner für das Konzept gewinnen, insgesamt wurden allein für Vistaprint mehrere Millionen Beilagen versendet – wir freuen uns, dass die Gutscheine von Vistaprint von den Käufern unserer Versandpartner so gut angenommen werden!

vistaprint-logo-021

PaketPLUS: Messetermine im September – Afterbuy BBQ, DMEXCO, Mail Order World

Mittwoch, 25. August 2010

Im September stehen gleich drei große Messetermine an und wir würden uns freuen Sie dort persönlich zu treffen!

Afterbuy BBQ (Krefeld) am 11. September

Mit 40 Ausstellern und über 800 Besuchern ist das Afterbuy BBQ  das eCommerce-Event in NRW!
Im Fokus stehen aktuelle Trends, Produktneuheiten sowie Strategien im eCommerce. Auch wir sind dieses Jahr wieder mit dabei und würden uns sehr freuen, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen!
Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

bbq_468x60

DMEXCO (Köln) am 15. & 16. September

Die dmexco ist eine der wichtigsten deutschen Veranstaltungen für Werbetreibende und Agenturen in der Online-Branche.
Der Besuch der dmexco ist für Fachbesucher kostenlos.
Auf der DMEXCO können Sie uns am Stand von arvato online services treffen.
Alle weiteren Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

logo_dmexco_rgb_186pxbreit

Mail Order World (Wiesbaden) am 29./30. September

Die Mail Order World hat sich zur größten Fachmesse für das gesamte Spektrum des europäischen Versandhandels entwickelt und zeichnet sich durch ein breit gefächertes Ausstellerportfolio aus.
Hier werden wir am Stand von AZ Direct zu treffen sein.
Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

dvhk-banner_270x60

Wenn Sie einen Termin mit uns vereinbaren möchten, senden Sie uns bitte eine kurze Anfrage an info[a]paketplus[punkt]de und wir werden uns umgehend bei Ihnen melden!

Gratis für Händler: Das Basiswissen e-Commerce-Recht von Trusted Shops

Dienstag, 24. August 2010

Bei der Fülle von Informationspflichten und Gestaltungsvorschriften können Online-Händler leicht den Überblick verlieren.

Die Folgen reichen von Abmahnungen bis hin zu einem unendlichen Widerrufsrecht des Kunden. Trusted Shops führt Shopbetreiber sicher durch den Paragraphen-Dschungel und hat elf ausgewählte Praxishilfen, Whitepaper und Checklisten für Online-Händler zusammengestellt.

Sie können noch bis zum 31. August 2010 das Basiswissen e-Commerce-Recht kostenlos anfordern.
Somit schaffen sie die Grundlagen für die rechtssichere Gestaltung Ihres Online-Shops.

Das “Basiswissen e-Commerce-Recht” können Sie hier anfordern.

201006_Banner

Neu: Wareneinkauf über Supreme Sale

Mittwoch, 18. August 2010

Supreme Sale ist ein exklusiver Marken-Großhandel und bietet Händlern die Möglichkeit aktuelle Marken- und Designerware mit Nachlässen von bis zu 90 Prozent einzukaufen.

logo-s

Mit exklusiver und aktueller Markenware sowie großen Preisvorteilen bietet Supreme somit einen neuen und interessanten Einkaufkanal und eine optimale Unterstützung bei der Neubeschaffung von hochwertiger Verkaufsware.

Supreme ist ein exklusiver Markengroßhändler und setzt auf Diskretion – aus diesem Grund ist vor der Zulassung eine ausführliche Bewerbung für Supreme Sale notwendig.

Sie können sich ab sofort bewerben und von internationalen Top-Brands, exklusive Produkte und großen Einkaufsvorteilen profitieren.

Die Anmeldung und weitere Infos finden Sie unter http://www.supremesale.de

So sieht Supreme Sale aus:

supreme-sale-ubersicht1