Der PaketPLUS-Blog

Hier informiert Sie das PaketPLUS-Team über Neuigkeiten aus dem Netzwerk für Paketbeilagen. Zudem erfahren Sie hier Wissenswertes rund um das Thema Paketbeilagen sowie aktuelle Informationen aus dem E-Commerce und zu eBay und Amazon.

Artikel-Schlagworte: „Online Marketing“

Burda Direkt Services GmbH übernimmt die Mehrheit an der PaketPLUS Marketing GmbH (Pressemitteilung)

Montag, 14. Mai 2012

Der Ausbau des Beteiligungsportfolios um einen der führenden deutschen Vermarkter von Paketbeilagen bietet Burda Direkt Services neue Vermarktungsmöglichkeiten und vielfältige Synergien.
Burda Direkt Services GmbH übernimmt mit 50,1 Prozent die Mehrheit an der PaketPLUS Marketing GmbH und erweitert ihr Beteiligungsportfolio im Crossmedia-Business um einen attraktiven Baustein.

Die PaketPLUS Marketing GmbH bringt seit 2009 erfolgreich Werbetreibende und Onlinehändler zusammen. Das Berliner Unternehmen zählt heute zu einem der reichweitenstärksten Distributoren von Paketbeilagen in Europa: Über 600 Kampagnen mit mehr als 120 Mio. Paketbeilagen wurden bereits über das reichweitenstarke Netzwerk verbucht und versendet. Die Bündelung der Beilagen-Kapazitäten kleinerer, mittlerer und großer Online-Shops, wie beispielsweise gewerbliche Verkäufer auf eBay oder Amazon, ermöglicht den Versandhändlern die zusätzliche Generierung von Einnahmequellen und bietet Werbetreibenden die Ansprache interessanter Zielgruppen. Aktuell verfügt PaketPLUS über 3.500 Versandpartner in Deutschland, England und Frankreich mit mehr als 5 Mio. Sendungen pro Monat.

Mit den Vermarktungsmöglichkeiten von PaketPLUS wird Burda Direkt Services die Reichweite für seine Kunden deutlich steigern und den Zugang zu attraktiven Zielgruppen eröffnen. „Wir freuen uns auf die gemeinsame Weiterentwicklung von PaketPLUS. Die Beteiligung ermöglicht uns u.a. den Kontakt zu stark wachsenden eCommerce-Partnern, die wir als Fullservice-Dienstleister gerne bei strategischen, prozessualen und technologischen Herausforderungen ihrer On- und Offline-Geschäftsmodelle unterstützen“, erklärt Michael Rohowski, Sprecher der Geschäftsführung Burda Direkt Services GmbH. „Gepaart mit den Online-Marketing-Kompetenzen und der Reichweite von Burda Direkt Services lassen sich hier innovative und zielgruppengerechte crossmediale Konzepte für Werbetreibende umsetzen“, so Rohowski weiter.

Die beiden PaketPLUS-Gründer, Bastian Mell und Dr. Alexander Schwinn bleiben Gesellschafter und werden weiterhin die operativen Geschäfte leiten sowie ihre langjährigen Vermarktungskompetenzen und Erfahrungen einbringen. „Mit Burda Direkt Services als Mehrheitseigner werden wir die vorhandenen Wachstumspotentiale noch besser ausschöpfen können“, freut sich Dr. Alexander Schwinn. „Wir werden weiterhin daran arbeiten, die Positionierung von PaketPLUS als einen der größten Versand- und Marketingkanäle zu stärken und auszubauen – sowohl in Deutschland als auch international“, ergänzt Bastian Mell.

Burda Direkt Services GmbH positioniert sich mit der Reichweite des PaketPLUS Netzwerkes als einer der größten Vermarkter von Paket- und Rechnungsbeilagen in Europa.

Hintergrundinformation:
Unternehmensprofil Burda Direkt Services GmbH

Burda Direkt Services (www.burdadirektservices.de) unterstützt seine Kunden als Fullservice-Dienstleister bei den strategischen, prozessualen und technologischen Herausforderungen ihrer On- und Offline-Geschäftsmodelle.
Das Tochterunternehmen des international tätigen Medienkonzerns Hubert Burda Media ermöglicht es seinen Kunden, neue Erlösquellen im Kundenmanagement und eCommerce zu erschließen. Zu den Kernkompetenzen gehören die Entwicklung profitabler eCommerce-Lösungen, die Konzeption und Durchführung zielgruppengerechter Online-Marketing-Maßnahmen sowie der Einsatz erprobter Customer Relationship Management Tools.

Unternehmensprofil PaketPLUS Marketing GmbH
PaketPLUS (www.paketplus.de) ist das Versandnetzwerk für Paketbeilagen und bietet Unternehmen, Agenturen sowie Herstellern die Möglichkeit, deutschlandweit direkte und zielgenaue Werbeaktionen durchzuführen. Die Beilagen werden über die Warensendungen von professionellen Versandhändlern bei eBay und anderen Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Online-Shops versendet. Je nach Produktkategorie kann ausgewählt werden, welche Zielgruppe die Paketbeilage erhalten soll. Unter dem Namen PackVERTISE ist das Versandnetzwerk seit September 2010 auch in Großbritannien verfügbar. Zudem wurde im März 2011 das Online-Werbenetzwerk PaketPLUS.net gestartet, das Werbetreibenden die Möglichkeit bietet, durch Werbeplatzierungen in den Online-Shops der Versandpartner auch im Internet Käufer in einem relevanten Volumen gezielt anzusprechen. Seit November 2011 ist das Versandnetzwerk mit PaquetPLUS auch in Frankreich vertreten.

PaketPLUS baut Werbeportfolio aus und steigert Anzahl der Versandpartner um mehr als 30 Prozent (Pressemitteilung)

Mittwoch, 14. September 2011

•  Versandpartner-Netzwerk wächst auf 2.500
•  Neue Konzepte: Couponheft, Performance- und Bewertungsbeilage
•  Bis zu 5 Millionen versendete Paketbeilagen pro Monat

Durch neue Konzepte und attraktive Zusatzangebote ist das Netzwerk von PaketPLUS im letzten halben Jahr auf insgesamt 2.500 Versandpartner gewachsen – eine Steigerung um 33 Prozent gegenüber dem Jahresanfang. Damit wurde die Reichweite deutlich ausgebaut, die Werbepartnern und Agenturen für ihre Beilagen-Kampagnen zur Verfügung steht.

Um das Angebot für Advertiser und Versender noch attraktiver zu gestalten hat PaketPLUS drei neue Konzepte entwickelt, welche die klassischen Flyer- und Gutscheinkampagnen ergänzen:

Couponheft – Hohe Reichweite zu günstigen Konditionen
Das von PaketPLUS entwickelte, neuartige Couponheft ermöglicht es Werbetreibenden eine Paketbeilage zu teilen und somit eine hohe Reichweite zu einem günstigen Preis zu generieren: Das 16-seitige Gutscheinheft mit bis zu 15 Platzierungen und den Logos der Anbieter auf der Vorderseite wird über das PaketPLUS-Netzwerk an aktive Online-Käufer der eBay- und Amazon-Marktplätze sowie der Online-Shops versendet.

Performance-Beilage – Erfolgsabhängige Vergütung der Versender
Erweitert hat PaketPLUS sein Portfolio zudem um die sogenannte Performance-Beilage. Diese wird im Gegensatz zu den klassischen Paketbeilagen – bei denen jeder Versandpartner eine feste Vergütung für jeden versendeten Flyer erhält – variabel vergütet. Je nach Erfolg erhält der Versender eine entsprechende Auszahlung. Somit überträgt PaketPLUS die aus dem Online-Marketing bekannte Performance-Vergütung auf Paketbeilagen und bietet seinen Partnern eine neue und innovative Verdienstmöglichkeit an.

Bewertungsbeilage – Mehr Kundenfeedback im Online-Shop
Neben der bewährten Bewertungsbeilage für eBay und Amazon hat PaketPLUS gemeinsam mit Trusted Shops eine neue Bewertungsbeilage entwickelt. „Vertrauen ist ein wichtiger Grundstein im E-Commerce – die Kundenbewertungen über das Trusted Shops Bewertungssystem tragen maßgeblich dazu bei“, so Dr. Alexander Schwinn, Geschäftsführer von PaketPLUS. „In den letzten Jahren ist ein öffentliches Kundenfeedback im eigenen Online Shop immer wichtiger geworden. Eine Beilage mit Hinweis zur Abgabe einer Bewertung kann die Bewertungshäufigkeit erhöhen und die Beurteilung verbessern.“ Die Bewertungsbeilage kann von den Online-Shop-Betreibern kostenlos über PaketPLUS bezogen werden und bietet auf der Rückseite ein für den Käufer attraktives Gutschein-Angebot an.

PaketPLUS-Werbepartner erreichen über eine Vielzahl von Produkten und ein reichweitenstarkes Online-Händler-Netzwerk die gewünschte Zielgruppe und das mit einem Volumen von bis zu 5 Millionen Beilagen pro Monat. Ohne großen Mehraufwand können Online-Shop Betreiber durch den Versand dieser Beilagen zusätzliche Einnahmen generieren. „Das PaketPLUS-Netzwerk mit seiner großen Auswahl an Versandhändlern aus den unterschiedlichsten E-Commerce-Bereichen und einer zugleich hohen Reichweite ist für uns ideal, um unser Angebot optimal zu bewerben. Dank der sehr guten Segmentierungsmöglichkeiten – über Kategorien bis hin zur Auswahl konkreter Versandpartner – können wir die Ansprache unserer Zielgruppe optimal steuern“, so Oliver Köchy, Leiter Marketing-Kooperationen & Business Development bei ElitePartner.de.

PaketPLUS.net: Aktueller Stand und erste Erfolgsgeschichten!

Mittwoch, 7. September 2011

Seit dem Start im März 2011 konnte das E-Commerce Werbenetzwerk PaketPLUS.net bereits über 250 Partnershops von einer Zusammenarbeit überzeugen.

Mit mehr als 4 Millionen Impressions pro Monat können bereits 1 Million Unique Viewers erreicht werden – dass heißt monatlich über 1 Million deutsche Online-Käufern werden attraktive Gutscheine und Partnerangebote über Display-Banner angezeigt.

1101_pplusnet_logo_rgb_claim

Die Idee eines reinen E-Commerce-Kanals überzeugte auch die ersten Advertiser von dem neuen Online-Netzwerk, welche die Offline-Reichweite des PaketPLUS-Netzwerks konsequent um Online-Werbeformate erweitert.
Im Idealfall sieht ein Käufer die Display-Anzeige nach dem Kauf im jeweiligen Shop und erhält von dem PaketPLUS-Versandpartner dann mit dem Kauf die entsprechende Paketbeilage!

Aber nicht nur unsere Werbepartner sind überzeugt, auch unsere Shop-Partner freuen sich über die Mehreinnahmen durch das neue Modell.

Das sagen unsere Partner:

PaketPLUS-Partner: Hals-über-Krusekopf.de

„Bevor PaketPLUS mit seinem Werbenetzwerk PaketPLUS.net gestartet ist, war Online-Werbung in unserem Shop kein Thema, aus Angst, wir könnten unserem eigenen Geschäft damit schaden. Doch diese Angst wurde uns schnell genommen. Wir können bei PaketPLUS.net frei entscheiden, welchen Werbepartner wir bei uns integrieren und schaffen damit keine Konkurrenz zu unseren eigenen Produkten. Und schließlich machen es die großen Online-Shops auch nicht anders. Seit unserem Start mit PaketPLUS.net im Mai 2011 konnten wir nun schon fast ein Viertel unserer Umsätze bei PaketPLUS über diesen Kanal generieren.“
Thomas Krusekopf, Geschäftsführer Hals-ueber-Krusekopf GmbH

Anzeigen von PaketPLUS.net auf Hals-über-Krusekopf.de:

huk_klein

PaketPLUS-Partner: Sport-Versand24

“PaketPLUS.net ist für uns eine weitere Möglichkeit, mit vorhandenem Inventar zusätzliche Einnahmen zu generieren. Die Vielzahl der unterschiedlichen Werbeformate, die wir sehr einfach und schnell in unsere Seite integrieren konnten und der tolle Service haben uns überzeugt. Seit unserem Start mit PaketPLUS.net im März 2011 konnten wir schon fast 200 ¬ über die Integration von Werbung generieren, und das ohne großen Mehraufwand.”
Christian Thelen, Gesellschafter Sport-Versand24.de

Anzeigen von PaketPLUS.net auf Sport-Versand24.de.

sportversand

Vistaprint & PaketPLUS: Eine Erfolgsgeschichte

Freitag, 10. September 2010

Ende 2008 begannen Bastian Mell und Alexander Schwinn mit dem Projekt „PaketPLUS“, einem Netzwerk für Paketbeilagen für kleine und mittelgroße eCommerce-Händler.

Die Vision war es, eine online-basierte und größtenteils automatisierte Abwicklung für Beilagenkampagnen über eine Vielzahl von Versandpartnern aller Größen umzusetzen.

Online-Händler sollten die Möglichkeit erhalten, Geld durch Fremdbeilagen in ausgehenden Warensendungen zu verdienen, eine bislang nicht mögliche Verdienstquelle für kleinere Online-Shops und Händler.

Werbepartner sollten eine kostengünstige und effektive Möglichkeit zur Neukundenakquise (aktive Online-Käufer) bekommen, mit einer zielgenauen Aussteuerung je nach passender Zielgruppe, und das in einem hohen Volumen.

In nur 3 Monaten entwickelten die Gründer das Konzept und die Beta-Version der technischen Plattform und konnten die ersten Händler für das Konzept gewinnen.

Natürlich mussten auch die ersten Werbepartner für das Modell gewonnen werden.

Der erste Werber, der die Möglichkeiten des Modells erkannte und nutzte, war Vistaprint.

Mit einer Testauflage von 30.000 Beilagen im Januar/Februar 2009 begann die Zusammenarbeit. Die ersten Ergebnisse waren sehr überzeugend, die Response-Rate lag über 3%, die Conversion war doppelt so hoch wie bei anderen Partnern.

„Mit PaketPLUS arbeiten wir seit dem Start sehr eng zusammen und freuen uns sehr über den Erfolg des Start-ups.“ so Freya Blesinger, Sr. Marketing Specialist bei Vistaprint. „Wir konnten die Mengen kontinuierlich ausbauen und sehen eine sehr gute Response. Der neuartige Ansatz, die Beilagen über viele kleinere Händler zu verteilen funktioniert für uns sehr gut und ist in kurzer Zeit zu einem wichtigen Bestandteil in unserem Beilagen-Mix geworden. In nur einem Jahr konnten wir das monatliche Volumen von mehreren Tausend auf aktuell über eine Millionen Beilagen ausbauen. Besonders zur Weihnachtszeit sind Beilagen ein sehr wichtiger Kanal für Vistaprint. Über die Beilagen werden attraktive Visitenkarten, Fotokalender, Weihnachtskarten Angebote beworben. Wir freuen uns auch hier auf neue Kunden durch die PaketPLUS-Kampagnen“.

In nur etwas über einem Jahr konnte PaketPLUS 1.300 Versandpartner für das Konzept gewinnen, insgesamt wurden allein für Vistaprint mehrere Millionen Beilagen versendet – wir freuen uns, dass die Gutscheine von Vistaprint von den Käufern unserer Versandpartner so gut angenommen werden!

vistaprint-logo-021