Der PaketPLUS-Blog

Hier informiert Sie das PaketPLUS-Team über Neuigkeiten aus dem Netzwerk für Paketbeilagen. Zudem erfahren Sie hier Wissenswertes rund um das Thema Paketbeilagen sowie aktuelle Informationen aus dem E-Commerce und zu eBay und Amazon.

Artikel-Schlagworte: „Gutscheinangebote“

PaketPLUS: Mehr als 8 Millionen Euro an Online-Händler ausgezahlt (Pressemitteilung)

Donnerstag, 4. April 2013

Berlin, 4. April 2013 – PaketPLUS, das reichweitenstarke Versandnetzwerk für Paketbeilagen, unterstreicht mit neuen Geschäftszahlen seine starke Position in Europa: Über 8 Millionen Euro zahlte das Berliner Unternehmen seit seiner Gründung im Februar 2009 an seine Versandpartner in Deutschland, Frankreich und Großbritannien aus. Die positive Geschäftsentwicklung zeigt, dass Paketbeilagen im Marketing-Mix weiterhin an Bedeutung gewinnen.

„Die zunehmende Verbreitung von Tablets und Smartphones hat nicht nur das Handels-, sondern auch das Werbeumfeld nachhaltig verändert“, erklärt Bastian Mell, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS. „Kampagnen müssen heute crossmedial angelegt sein, um potenzielle Kunden sowohl on- als auch offline zu erreichen. Mit Paketbeilagen im E-Commerce verbinden wir Werbetreibende mit Kunden, die offline Waren erhalten, die sie online bestellt haben.“ Von diesem Konzept ist auch Martin Brödl, Senior Marketing Manager bei posterXXL, überzeugt: „Beilagen spielen eine wichtige Rolle für unsere Neukundengewinnung und mit PaketPLUS haben wir einen Partner gefunden, der uns eine enorme Reichweite an eine sehr attraktive Zielgruppe ermöglicht: aktive Online-Käufer.“

Crossmedia-Kampagnen setzen sich in der Werbebranche immer weiter durch. Daran glaubt auch Burda Direkt Services, das Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media hatte PaketPLUS daher im Mai 2012 übernommen. „Die Beteiligung ermöglicht uns unter anderem den Kontakt zu stark wachsenden E-Commerce-Partnern, die wir gerne bei strategischen, prozessualen und technologischen Herausforderungen ihrer On- und Offline-Geschäftsmodelle unterstützen“, erläutert Michael Rohowski, Sprecher der Geschäftsführung von Burda Direkt Services.

Online-Shops und Werbetreibende profitieren von PaketPLUS als innovativen Marketingkanal, über den aktive Käufer online und offline direkt und vor allem gezielt angesprochen werden. Versandhändler erzeugen neben der Beilage von Gutscheinen in ihren Warensendungen auch Zusatzeinnahmen in Transaktions-Mails über die PaketPLUS E-Mail-Beilage.

Über PaketPLUS: 
PaketPLUS ist das Versandnetzwerk für Paketbeilagen und bietet Unternehmen, Agenturen sowie Herstellern die Möglichkeit, deutschlandweit direkte und zielgenaue Werbeaktionen durchzuführen. Die Beilagen werden über die Warensendungen von professionellen Versandhändlern bei eBay und anderen Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Online-Shops versendet. Je nach Produktkategorie kann ausgewählt werden, welche Zielgruppe die Paketbeilage erhalten soll. Unter dem Namen PackVERTISE ist das Versandnetzwerk seit September 2010 auch in Großbritannien verfügbar. Seit November 2011 ist das Versandnetzwerk mit PaquetPLUS auch in Frankreich vertreten. PaketPLUS ist eine Beteiligung der Burda Direkt Services GmbH, einem Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media.

PaketPLUS auf dem plentymarkets Online-Händler-Kongress in Kassel

Mittwoch, 27. Februar 2013

Am 02. März 2013 findet in Kassel der 6. plentymarkets Online-Händler-Kongress statt.

Nutzen Sie die Gelegenheit und informieren Sie sich über die verschiedenen Facetten des Online-Handels in den über 35 verschiedenen Vorträgen und Workshops sowie der angeschlossenen Messe mit mehr als 50 Ausstellern.

Auch PaketPLUS ist wieder mit dabei und freut sich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen.

Weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.

plentymarkets_logo_ohne_claim_rgb

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012 – PaketPLUS verzeichnet Wachstumsschub in Deutschland und Europa (Pressemitteilung)

Donnerstag, 24. Januar 2013
  • Auflagensteigerung: 80 Millionen versendete Paketbeilagen 2012
  • 4.000 Versandpartner: Netzwerk wächst um mehr als 30 Prozent
  • Ausblick 2013: Expansion in neue Märkte & neue Services geplant

Berlin, 24. Januar 2013 – PaketPLUS, das reichweitenstarke Versandnetzwerk für Paketbeilagen, verzeichnet für das Jahr 2012 einen starken Wachstumsschub und baut seine Position als einer der größten Versandkanäle in Europa weiter aus. Allein in 2012 wurden über 80 Millionen Beilagen in Deutschland, England und Frankreich über das PaketPLUS-Netzwerk (www.paketplus.de) distribuiert. Das Berliner Unternehmen bringt es damit in seinem knapp vierjährigen Bestehen auf 200 Millionen versendete Beilagen. Mit der gestiegenen Auflage wuchs auch das PaketPLUS-Netzwerk im vergangenen Jahr um mehr als 30 Prozent auf insgesamt 4.000 Online-Händler.

Seit Mai 2012 ist PaketPLUS eine Beteiligung der Burda Direkt Services GmbH. Das Versandnetzwerk bietet dem Tochterunternehmen der Hubert Burda Media Zugang zu attraktiven Zielgruppen und eine deutliche Reichweitensteigerung. „Die Grenzen zwischen On- und Offline verschwinden zunehmend, wir verfolgen daher einen crossmedialen Ansatz, um weiteres Wachstum zu generieren“, sagt Michael Rohowski, Sprecher der Geschäftsführung von Burda Direkt Services. „PaketPLUS ist dabei ein wichtiger Partner, denn das Netzwerk verbindet Werbetreibende mit Kunden, die offline Waren erhalten, die sie online bestellt haben.“

Die beiden Unternehmen präsentierten sich im letzten Jahr erstmals gemeinsam auf der dmexco, dem internationalen Treffpunkt für Marketing- und Mediaexperten. „Mit Burda Direkt Services an unserer Seite können wir unser Wachstumspotenzial voll ausschöpfen, das zeigen auch unsere Geschäftszahlen deutlich“, freut sich Bastian Mell, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS. „Den positiven Wachstumstrend wollen wir auch in diesem Jahr fortsetzen, wir planen unser Netzwerk daher international weiter auszubauen und auch weitere innovative Services für E-Commerce-Versender zu entwickeln.“

PaketPLUS ist ein wichtiger Partner für Online-Shopbetreiber und Werbetreibende. Versandhändler erzeugen neben der Beilage von Gutscheinen in ihren Warensendungen auch Zusatzeinnahmen durch gezielte Werbeplatzierungen in ihren Online-Shops mit PaketPLUS.net (www.paketplus.net) und in Transaktions-Mails über die PaketPLUS E-Mail-Beilage. Online-Shops und Werbetreibende profitieren von PaketPLUS als innovativen Marketingkanal, über den aktive Käufer online und offline direkt und vor allem gezielt angesprochen werden.

Über PaketPLUS:
PaketPLUS ist das Versandnetzwerk für Paketbeilagen und bietet Unternehmen, Agenturen sowie Herstellern die Möglichkeit, deutschlandweit direkte und zielgenaue Werbeaktionen durchzuführen. Die Beilagen werden über die Warensendungen von professionellen Versandhändlern bei eBay und anderen Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Online-Shops versendet. Je nach Produktkategorie kann ausgewählt werden, welche Zielgruppe die Paketbeilage erhalten soll. Unter dem Namen PackVERTISE ist das Versandnetzwerk seit September 2010 auch in Großbritannien verfügbar. Zudem wurde im März 2011 das Online-Werbenetzwerk PaketPLUS.net gestartet, das Werbetreibenden die Möglichkeit bietet, durch Werbeplatzierungen in den Online-Shops der Versandpartner, auch im Internet Käufer in einem relevanten Volumen gezielt anzusprechen. Seit November 2011 ist das Versandnetzwerk mit PaquetPLUS auch in Frankreich vertreten. PaketPLUS ist eine Beteiligung der Burda Direkt Services GmbH, einem Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media.

PaketPLUS seit einem Jahr erfolgreich in Frankreich am Markt

Freitag, 26. Oktober 2012

Vor einem Jahr, im Oktober 2011, ist PaketPLUS mit seinem Paketbeilagen-Netzwerk auch in Frankreich gestartet. Unter www.paquetplus.fr können seitdem französische Online-Händler Paketbeilagen für die eigenen Sendungen beziehen und so zusätzliche Einnahmen für ihr Geschäft generieren.

In dieser kurzen Zeit ist PaquetPLUS zu einem der wichtigsten Distributoren von Gutscheinangeboten in Frankreich geworden. Allein in den letzten 12 Monaten haben die mehr als 350 angeschlossenen Versandpartner über 3 Millionen Paketbeilagen verteilt, das monatliche Versandvolumen liegt derzeit bei knapp 2,5 Millionen Paketbeilagen.

Neben Kunden wie Zalando, Spartoo, Vistaprint, Pixum oder MyToys konnte sich u.a. auch Nathalie Arbogast, Marketing Manager France des Reiseanbieters www.logitravel.fr, von der Effektivität der Beilagenverteilung über PaquetPLUS überzeugen:

„Unsere erste Werbekampagne mit Paketbeilagen bei PaquetPLUS zog einen beachtlichen Verkaufsanstieg nach sich; in den Wochen während und nach der ersten Kampagne stieg der Umsatz bei den beworbenen Produkten um 40 %, auch der Gewinn erhöhte sich um 20 %.“

Informationen zu unserem französischen Angebot finden Sie direkt unter: www.paquetplus.fr oder können diese auch bei unserem deutschen Team anfragen: info[at]paketplus.de

PaketPLUS auf der NEOCOM in Wiesbaden

Mittwoch, 19. September 2012

Am 26. und 27. September 2012 findet in Wiesbaden der Deutsche Versandhandelskongress NEOCOM statt.

Die NEOCOM ist Deutschlands größte Fachmesse für interaktives Dialogmarketing & CRM, Produkt & Sourcing, Logistik & Fulfillment sowie intelligente Online- und Mobile-Lösungen.

Auch PaketPLUS ist wieder mit dabei und freut sich auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen. Sie finden uns auf dem Gemeinschaftsstand mit Burda Direkt Services in Halle 5, Stand 506.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie direkt unter www.neocom.de

Logo Neocom

Paketbeilagenwerbung funktioniert

Freitag, 7. September 2012

Werbung mit Paketbeilagen funktioniert und hat eine hohe Akzeptanz bei den Käufern.
Zu diesem Ergebnis kommt das Institut für Handelsforschung in Köln (IFH), das in Kooperation mit unserem Partner AZ Direct die repräsentative Studie „Customer-Journey Typologie 2012 – Optimierte Zielgruppenansprache in der Multi-Channel-Welt“ durchgeführt und veröffentlicht hat.

Dabei punkten besonders stark Werbebeilagen in bestellten Warensendungen, die mit einer Akzeptanz von 82% nur knapp hinter persönlich adressierten Werbebriefen und Anzeigen liegen und damit gleichauf sind mit TV-Werbung. Und auch im Bereich der Nützlichkeit haben die befragten Studienteilnehmer den Paketbeilagen einen hohen Stellenwert gegeben. Mit 47 Punkten liegen die Gutscheinangebote ebenfalls auf Platz 3 und damit deutlich vor Radiowerbung, Plakat- und Bannerwerbung.

In über 800 durchgeführten Kampagnen in den letzten 3 Jahren konnten sich unsere Werbepartner bereits von dieser hohen Akzeptanz überzeugen.

Gern unterstützt PaketPLUS Sie bei der Erstellung einer individuellen Beilagenkampagne. Bei Interesse sprechen Sie uns an.

Weitere Informationen zu der Studie finden Sie direkt auf der Seite des IFH Köln.

grafik_ifh_marketing_channels2