Der PaketPLUS-Blog

Hier informiert Sie das PaketPLUS-Team über Neuigkeiten aus dem Netzwerk für Paketbeilagen. Zudem erfahren Sie hier Wissenswertes rund um das Thema Paketbeilagen sowie aktuelle Informationen aus dem E-Commerce und zu eBay und Amazon.

Artikel-Schlagworte: „crossmediale Kampagnen“

PaketPLUS bringt crossmediales Marketing auf die dmexco (Pressemitteilung)

Montag, 9. September 2013

Berlin, 9. September 2013 – PaketPLUS, das europaweite Versandnetzwerk für Paketbeilagen, präsentiert auf der dmexco Businessmodelle für intelligentes Affiliate-Marketing. Vom 18. bis 19. September informiert das Berliner Unternehmen am Stand von Burda Direkt Services, in Halle 7, Stand B026 + B028, über reichweitenstarke Beilagenmöglichkeiten sowie zielgenaue Kampagnenoptimierung für Werbetreibende. Online-Händler erfahren, wie sie mit dem Versand von Beilagen zusätzliche Einnahmen generieren.

„Die dmexco spiegelt die rasante Entwicklung der gesamten Advertising-Branche wider“, so Bastian Mell, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS. „Die Grenzen zwischen Online und Offline verschwinden zunehmend, daher gewinnen crossmediale Marketingkonzepte an Bedeutung. Mit Paketbeilagen können Werbetreibende aktive Online-Shopper offline erreichen. Zusätzliche Angebote und Services werden vom Kunden dabei nicht als Werbung, sondern als Mehrwert wahrgenommen.“

Michael Rohowski, Sprecher der Geschäftsführung der Burda Direkt Services GmbH, ergänzt: „Durch PaketPLUS werden wir einen noch intensiveren Kontakt zu stark wachsenden E-Commerce-Partnern herstellen können. Diese möchten wir bei ihren strategischen, prozessualen und technologischen Herausforderungen ihrer On- und Offline-Geschäftsmodelle unterstützen.“

Über PaketPLUS:
PaketPLUS ist das Versandnetzwerk für Paketbeilagen und bietet Unternehmen, Agenturen sowie Herstellern die Möglichkeit, deutschlandweit direkte und zielgenaue Werbeaktionen durchzuführen. Die Beilagen werden über die Warensendungen von professionellen Versandhändlern bei eBay und anderen Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Online-Shops versendet. Je nach Produktkategorie kann ausgewählt werden, welche Zielgruppe die Paketbeilage erhalten soll. Unter dem Namen PackVERTISE ist das Versandnetzwerk seit September 2010 auch in Großbritannien verfügbar. Seit November 2011 ist das Versandnetzwerk mit PaquetPLUS auch in Frankreich vertreten. PaketPLUS ist seit 2012 eine Beteiligung der Burda Direkt Services GmbH, einem Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media.

PaketPLUS: Mehr als 10 Millionen Euro an Online-Händler ausgezahlt (Pressemitteilung)

Montag, 5. August 2013

Berlin, 5. August 2013 – Intelligentes Affiliate-Marketing etabliert sich immer stärker im europäischen Online-Handel. Diese Aussage stützen auch die jüngsten Geschäftszahlen von PaketPLUS, dem reichweitenstarken Versandnetzwerk für Paketbeilagen: Seit seiner Gründung im Februar 2009 wurden über 10 Millionen Euro an Versandpartner in Deutschland, Frankreich und Großbritannien ausgezahlt.

Immer mehr Online-Händler entdecken das Potenzial von Affiliate-Marketing, um den eigenen Shop im Netz über den Verkauf von Ware hinaus zu monetisieren. Bastian Mell, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS erklärt, worauf es dabei ankommt: „Es ist wichtig, die Vorteile für den Kunden mit dem Nutzen für den Händler optimal zu vereinen. Durch intelligente Affiliate Marketing-Ansätze, wie zum Beispiel den Versand von Paketbeilagen, werden zusätzliche Angebote und Services vom Kunden nicht als Werbung, sondern als Mehrwert wahrgenommen. Auf diese Weise können Händler Kunden besser an sich binden. Paketbeilagen bieten zudem den Vorteil, dass sie Online-Shopper offline erreichen, sie sind damit ein ideales Instrument bei der Umsetzung crossmedialer Marketingkonzepte“.

An die weiter steigende Relevanz von Paketbeilagen im Affiliate-Marketing glaubt auch Burda Direkt Services. Der Experte für crossmediale Performance rund um Dienstleistungen im Kundenmanagement und E-Commerce hält die Mehrheitsanteile an dem Versandnetzwerk. „Wir sehen PaketPLUS als starken Partner. Gepaart mit den Online-Marketing-Kompetenzen, der Reichweite von Burda Direkt Services und Hubert Burda Media lassen sich innovative und zielgruppengerechte crossmediale Konzepte für Werbetreibende umsetzen“, sagt Michael Rohowski, Sprecher der Geschäftsführung von Burda Direkt Services.

PaketPLUS verfügt aktuell über fast 5.000 Versandpartner in Deutschland, England und Frankreich. Das Berliner Unternehmen bündelt die Beilagen-Kapazitäten kleinerer, mittlerer und großer Online-Shops, wie beispielsweise gewerblicher Verkäufer auf eBay oder Amazon. Über 1.000 Kampagnen mit mehr als 200 Millionen Paketbeilagen wurden bereits über das Netzwerk gebucht und versendet.

Über PaketPLUS:    
PaketPLUS ist das Versandnetzwerk für Paketbeilagen und bietet Unternehmen, Agenturen sowie Herstellern die Möglichkeit, deutschlandweit direkte und zielgenaue Werbeaktionen durchzuführen. Die Beilagen werden über die Warensendungen von professionellen Versandhändlern bei eBay und anderen Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Online-Shops versendet. Je nach Produktkategorie kann ausgewählt werden, welche Zielgruppe die Paketbeilage erhalten soll. Unter dem Namen PackVERTISE ist das Versandnetzwerk seit September 2010 auch in Großbritannien verfügbar. Seit November 2011 ist das Versandnetzwerk mit PaquetPLUS auch in Frankreich vertreten. PaketPLUS ist eine Beteiligung der Burda Direkt Services GmbH, einem Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media.

PaketPLUS: Mehr als 8 Millionen Euro an Online-Händler ausgezahlt (Pressemitteilung)

Donnerstag, 4. April 2013

Berlin, 4. April 2013 – PaketPLUS, das reichweitenstarke Versandnetzwerk für Paketbeilagen, unterstreicht mit neuen Geschäftszahlen seine starke Position in Europa: Über 8 Millionen Euro zahlte das Berliner Unternehmen seit seiner Gründung im Februar 2009 an seine Versandpartner in Deutschland, Frankreich und Großbritannien aus. Die positive Geschäftsentwicklung zeigt, dass Paketbeilagen im Marketing-Mix weiterhin an Bedeutung gewinnen.

„Die zunehmende Verbreitung von Tablets und Smartphones hat nicht nur das Handels-, sondern auch das Werbeumfeld nachhaltig verändert“, erklärt Bastian Mell, Gründer und Geschäftsführer von PaketPLUS. „Kampagnen müssen heute crossmedial angelegt sein, um potenzielle Kunden sowohl on- als auch offline zu erreichen. Mit Paketbeilagen im E-Commerce verbinden wir Werbetreibende mit Kunden, die offline Waren erhalten, die sie online bestellt haben.“ Von diesem Konzept ist auch Martin Brödl, Senior Marketing Manager bei posterXXL, überzeugt: „Beilagen spielen eine wichtige Rolle für unsere Neukundengewinnung und mit PaketPLUS haben wir einen Partner gefunden, der uns eine enorme Reichweite an eine sehr attraktive Zielgruppe ermöglicht: aktive Online-Käufer.“

Crossmedia-Kampagnen setzen sich in der Werbebranche immer weiter durch. Daran glaubt auch Burda Direkt Services, das Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media hatte PaketPLUS daher im Mai 2012 übernommen. „Die Beteiligung ermöglicht uns unter anderem den Kontakt zu stark wachsenden E-Commerce-Partnern, die wir gerne bei strategischen, prozessualen und technologischen Herausforderungen ihrer On- und Offline-Geschäftsmodelle unterstützen“, erläutert Michael Rohowski, Sprecher der Geschäftsführung von Burda Direkt Services.

Online-Shops und Werbetreibende profitieren von PaketPLUS als innovativen Marketingkanal, über den aktive Käufer online und offline direkt und vor allem gezielt angesprochen werden. Versandhändler erzeugen neben der Beilage von Gutscheinen in ihren Warensendungen auch Zusatzeinnahmen in Transaktions-Mails über die PaketPLUS E-Mail-Beilage.

Über PaketPLUS: 
PaketPLUS ist das Versandnetzwerk für Paketbeilagen und bietet Unternehmen, Agenturen sowie Herstellern die Möglichkeit, deutschlandweit direkte und zielgenaue Werbeaktionen durchzuführen. Die Beilagen werden über die Warensendungen von professionellen Versandhändlern bei eBay und anderen Marktplätzen, Preisvergleichsportalen und Online-Shops versendet. Je nach Produktkategorie kann ausgewählt werden, welche Zielgruppe die Paketbeilage erhalten soll. Unter dem Namen PackVERTISE ist das Versandnetzwerk seit September 2010 auch in Großbritannien verfügbar. Seit November 2011 ist das Versandnetzwerk mit PaquetPLUS auch in Frankreich vertreten. PaketPLUS ist eine Beteiligung der Burda Direkt Services GmbH, einem Tochterunternehmen des Medienkonzerns Hubert Burda Media.